Streckenführung Fürstenberg - Priepert (ca. 18,6 km)

Mehr geht nicht (Annemarie Schmitt)

als aufrecht zu gehen
vom Mut getragen
du selbst zu sein
Schritt um Schritt
den Blick zu schärfen
für die Fähigkeit
zum aufrechten Gang


Quartiergeber vorhanden.

Wegbeschreibung: Fürstenberg – Priepert

Start ist am Pfarrhaus hinter der Kirche, folge der Pfarrstraße Richtung Osten bis zu deren Ende und biege links in die Havelstraße. Kurz vor der B96 nimmst Du rechts die Fußgängerbrücke, danach auf der B96 rechts über die Brücke und unmittelbar danach an der Straßeneinmündung streng rechts halten. An der Straßengabelung hältst Du Dich weiter rechts durch den Park und kommst dann unter der Bahnunterführung durch. Der Straße weiter folgen bis rechts eine Sackgasse abzweigt, diese führt Dich hinunter zum Seeufer. Am See nimmst Du den Fußweg nach links, dem Du stets am Ufer entlang folgst.
Wo der Weg endet und links die Straße „Zum See“ abgeht, gehst Du geradeaus durch den Park und folgst dem Weg bis Ortsende. Nach der Bebauung geht der Weg bergan, vorbei am „kleinen und großen Fenster“ und kommt am Ende des Röblinsee wieder auf die Straße, der Du ein ganz kleines Stück rechts folgst. Nach wenigen Metern zweigt rechts ein Grasweg ab, wo ein Schild „Laufpark Stechlin“ steht. Diesem Weg schräg rechts hinein folgst Du, er umrundet ufernah den Röblinsee zur anderen Uferseite hinüber. Nach knapp 2 km kommst Du an eine Kreuzung, wo Du Dich halb rechts hälst. In Steinförde überquerst Du rechts die Brücke und folgst gleich danach links einem Wiesenweg unterhalb der Pappelallee bis Kleinmenow. Im Ort gehst Du links und an der Kreuzung rechts, bis der Weg nach ca. 1 km im Wald auf einen Querweg stößt. Diesem folgst Du links und gelangst so nach ca. 7 km Gesamtstrecke an eine offene Wiese an deren Ende Du Dich links hältst und nach ca. 500 m die Försterei Priepert erreichst. Ca. 400 m hinter der Försterei biegt links der ausgeschilderte Wanderweg ein, der zunächst zwar im Wald aber an den Wiesen entlang verläuft. Nachdem der Weg sich etwas von der Wiese entfernt hat, gabelt er sich und Du folgst ihm nach links. Am Vereinscamp am See gehst Du geradeaus vorbei und folgst dem Uferweg bis zum Campingplatz C46. Folge dem Weg auf den Platz und am Ende des Campingplatzes (man denkt, es geht dort nicht mehr weiter) kannst Du durch einen Durchlaß am Zaun den Platz verlassen. Gehe direkt nach dem Zaun an diesem entlang nach links und folge dann dem Uferweg. Wenn Du immer am Ufer langgehst, kommst Du später an ein frisch geerntetes Waldstück, dort ist der Wg kaum noch zu erkennen. Orientiere Dich an der ersten Baumreihe links am Ufer entlang. Am Ende des Erntefeldes folgst Du dem Weg rechts bergan bis zum Waldrand, dort gehst Du wieder rechts. Jetzt führt Dich der Weg über Wiesen und Felder nach Priepert, direkt am Ortseingang gehst Du die Straße links runter und folgst ihr geradeaus bis zur Kirche.

Steinhavelmühle